Prosit, neues Jahr!

Jaja, es ist schon Ende Januar und ihr fragt euch bestimmt, warum wir so spät dran sind. Letzten Samstag haben wir bei Sekt und Suppe unser ganz eigenes neues Jahr eingeläutet. Dass zufällig Bekkis Geburtstag gleichzeitig war, ist nur eine kleine Nebensache.

img_0030

Naja, und eigentlich auch der Anlass. Denn. Es gab Häppchen. Und holla, die Waldfee, was für welche! Wir haben keine Mühen gescheut, standen viele Stunden in der Küche und haben geschnibbelt und belegt und gebacken und gespült und so weiter und so fort.

img_0034

img_0035
Die Partyrolle!

Nach einem gemeinsamen Einkauf bei unserem Lieblings-REWE so um halb vier, standen wir bis exakt 21:00 Uhr (dafür waren die Gäste bestellt – die meisten waren allerdings nur so mittel-pünktlich) am Herd und Messer und so und haben tatsächlich alles, was wir uns vorgenommen hatten, geschafft:

 

Menü:

  • Zebra-Brote (Pumpernickel mit Frischkäse und Lachs)
  • Brot-Pralinen (Brot mit Feta und gegrillter Paprika, ummantelt mit rohem Schinken)
  • Paprika-Schiffchen (mit Frischkäse und Bacon, gebacken)
  • Forellendip auf Pumpernickel
  • Blätterteigröllchen (mit grünem und rotem Pesto und Schinken-Käse)
  • Guacamole
  • Käse-Kartoffeln (im Ofen überbacken und mit Speckwürfelchen und Créme Fraîche)
  • Grissini mit Rucola und Schinken
  • Zucchini-Chips
  • Kichererbsen-Tomaten-Salat
  • Antipasti-Gemüse (das hatte ich schon am Tag zuvor gemacht)
  • Hefe-Zupf-Brot (auch das schon einen Tag vorher)
  • süß: Bananen-Haferflocken-Schoko-Bällchen
  • süß: Marshmallow mit Schokoüberzug und blauen Perlen

Und da könnt ihr mal schauen, wie das alles aussah:

img_0040
Eine große gedeckte Tafel. Hier fehlen noch die Kartoffeln (die waren da noch im Ofen) und des Salat (der hatte nicht so eine schöne Schüssel)

img_0042

img_0001

img_0007

 

img_0019
Unsere Lieblingskreation!

Wir haben uns eigentlich den ganzen Tag nur auf diese wunderbaren Fotos gefreut, wenn endlich der ganze Tisch voll mit köstlichem, selbst gemachtem Essen ist. Und ich finde, da können wir schon ein bisschen stolz sein.

In den nächsten Tagen verraten wir euch noch, wer uns zu den einzelnen Häppchen inspiriert hat und wie man sie macht.

Habt eine gute Zeit!

img_0031

Bekki & Anna

 

 

Advertisements